Foto: Akademie der Künste
26. – 27.9.
Symposium